11.11.2013
Sanochemia wechselt in den Entry Standard

Corporate News

Information für unsere Kapitalanleger und institutionelle Investoren

 

Sanochemia wechselt in den Entry Standard

 

Wien, 11. November 2013   -   Sanochemia Pharmazeutika AG (Börsenkürzel: SAC; ISIN: AT0000776307) gibt bekannt, dass die Deutsche Börse den Segmentwechsel der Sanochemia vom General Standard in den Entry Standard positiv beschieden hat. Der Teilbereich Entry Standard ist ein Börsensegment im Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse, das über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehende Zulassungsfolgepflichten für die dort notierten Unternehmen vorschreibt und somit eine hohe Transparenz gewährleistet. Der erste Handelstag im Entry Standard ist demnach der 11. November 2013.

 

Mit dem Wechsel des Börsensegments soll der finanzielle und organisatorische Aufwand für das Unternehmen reduziert werden. Im Hinblick auf die Marktkapitalisierung und des Handelsumsatzes der Sanochemia-Aktie scheint der Entry-Standard ein geeignetes Marktsegment, um den Börsenhandel in einem akzeptablen Kosten-Nutzen-Verhältnis zu ermöglichen. Die Preisquotierung auf XETRA und die Liquiditätsunterstützung der Aktien erfolgt auch weiterhin durch die Beauftragung eines Designated Sponsors (Lang & Schwarz).

 

Anleihe

Sanochemias Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1G7JQ9) notiert ebenfalls im Entry Standard, dem Qualitätssegment für Anleihen an der Frankfurter Wertpapierbörse. In Wien wird die Anleihe im Dritten Markt der Wiener Börse im „Prime Segment“ gehandelt. Für Sanochemia sind die hohen Qualitätslevels, Transparenz und die gezielte Ansprache eines breiten Investorenkreises ein wichtiges Instrument für eine erfolgreiche Kommunikations- und Informationspolitik.

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

 

Margarita Hoch

Corporate Communications & Investor Relations

Tel. : +43 / 1 / 3191456 / 335

Mobile: +43 / (0) 664 2138152

m.hoch(at)sanochemia.at

Zum Seitenanfang
Druckversion