09.01.2019
Ad hoc Meldung

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

 

Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2017/2018

Wien, 9.1.2019. Der Vorstand der Sanochemia Pharmazeutika AG (ISIN AT0000776307, ISIN DE000A1G7JQ9) teilt mit, dass es zu Umsatz- und Ergebnisrückgängen im abgelaufenen Geschäftsjahr kommen wird. Der Umsatz wird auf rund EUR 33 Mio. (VJ EUR 41 Mio.) zurückgehen, das EBIT wird bei rund
EUR -13 Mio. (VJ TEUR 1.193) und das EBITDA bei rund EUR – 5 Mio. (VJ: TEUR 3.614) liegen.

Gründe hierfür sind zum einen das eingeschränkte GMP Zertifikat und damit verbundene ausgesetzte Auslieferungen sowie zu bildenden Rückstellungen für mögliche Schadenersatzforderungen. Zum anderen wurden Abschreibungen immaterieller Vermögenswerte durchgeführt.

Aufgrund der komplexen Bilanzprüfung wird die Vorlage der Bilanz vom 18.1.2019 auf den 14.2.2019 verlegt.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Bettina Zuccato
Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +43 / 1 / 3191456 /336
b.zuccato@sanochemia.at

 

Zum Seitenanfang
Druckversion